Die Geschichte des Blasihäusl

Bereits lange für die Jugendarbeit genutzt

Das Blasihäusl und das dazugehörige Grundstück sind von der von Voithenberg'schen Stiftung in Erbpacht an den Verein "Freizeit und Bildung im BDKJ e.V." vergeben. Erst 2022 wurde der Erbpachtvertrag verlängert und läuft nun bis 2057. Beste Voraussetzungen also für eine lebendige Jugendarbeit auf dem Voithenberg, die durch das Blasihäusl mit Zeltplatz ermöglicht wird.

Der Verein "Freizeit und Bildung im BDKJ e.V." erwarb 1989 diesen Erbbauvertrag von der DJK (Deutsche Jugendkraft) Regensburg Nord. Diese nutzte das Blasihäusl bereits seit 1979 als Freizeit- und Erholungsheim mit Sportanlagen (u.a. Bolzplatz und Eisstockbahn). Der Verein "Freizeit und Bildung im BDKJ e.V.", der 1988 als Förderverein für den BDKJ und vor allem dessen Kinderzeltlager gegründet wurde, suchte schon damals einen neuen Standort für sein seit 1954 in Falkenfels stattfindendes Zeltlager, das mehr Platz und eine professionellere Infrastruktur benötigte. Und fand ihn im Blasihäusl mit den umliegenden Anlagen. Seit 1990 findet hier übrigens das BDKJ-Kinderzeltlager statt. 

Seit der BDKJ Erbpächter des Geländes ist, hat er schon viel in das Blasihäusl und auch in den Zeltplatz investiert: Im Jahr 1992 wurde an das Blasihäusl ein großes Sanitärgebäude mit zusätzlichen Duschen und Lagermöglichkeiten angebaut, wodurch vor allem der Zeltplatz noch attraktiver wurde. Die Errichtung des Jugendzeltlagerplatzes wurde u. a. gefördert von der Stadt Furth im Wald, dem Landkreis Cham, aus Mitteln der Europäischen Union, des Bundes, des Freistaates Bayern und der Diözese Regensburg.

Aber auch das Blasihäusl selbst wurde seither immer wieder renoviert, saniert und an die neuesten energetischen Anforderungen angepasst. So fanden zuletzt bis 2022 Sanierungsmaßnahmen statt, die größtenteils von ehrenamtlichen Helfern mit über 2500 geleisteten Stunden umgesetzt wurden. Seit 2022 gibt es im Blasihäusl auch einen barrierefreien Schlafraum und ein barrierefreies Bad.

Die Instandhaltung des Blasihäusl mit Zeltplatz wird durch ein Hausmeisterehepaar und durch regelmäßige Einsätze des "Arbeitskreises Zeltlager und Freizeit" des BDKJ bei "Werkelwochenenden" gewährleistet. Sie sorgen für ein attraktives und gepflegtes Blasihäusl, wofür sich der Verein herzlich bedankt!