DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Den Schutz persönlicher Daten nehmen wir sehr ernst

Allgemeines

Mit unseren Institutionen und Einrichtungen unterliegen wir den kirchlichen Regelungen zum Datenschutz, insbesondere dem Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) einschließlich der Verordnung zur Durchführung der Anordnung über den kirchlichen Datenschutz (KDO-DVO) sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Webseite ausschließlich gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie in dieser Datenschutzerklärung dargestellt.

Personenbezogene Daten: „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Beispiele: Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Datenverarbeitung: „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Soweit nachfolgend nicht ausdrücklich anderweitig beschrieben, gilt im Rahmen des Betriebs und der Nutzung dieser Webseite Folgendes:

  • Drittländer: Ihre Daten werden nur in Deutschland verarbeitet. Wir beabsichtigen nicht, ihre personenbezogenen Daten an oder in ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.
  • Automatisierte Entscheidungen und Profiling: Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten weder zum Finden automatisierter Entscheidungen noch zur Durchführung von Profiling.
  • Zweckänderungen: Die gegebenenfalls jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu dem jeweils angegebenen Zweck(en) verarbeitet. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht zu einem anderen Zweck weiterverarbeiten.

 

VERANTWORTLICHE

Verantwortlich im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:

Freizeit und Bildung im BDKJ e.V.
1. Vorstand: Ulrich Eigendorf

Obermünsterplatz 10
93047 Regensburg
Tel. 0941 597 2266
E-Mail: blasihaeusl(at)bdkj-regensburg.de

Wir möchten Sie an dieser Stelle auf das Recht zur Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht gemäß § 48 KDG hinweisen. Demnach hat jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) oder gegen andere Datenschutzvorschriften verstößt. Die Einhaltung des Dienstwegs ist dabei nicht erforderlich.

Die Kontaktdaten der zuständigen Datenschutzaufsicht lauten:

Katholisches Datenschutzzentrum Bayern (KdöR)
Datenschutzaufsicht für die bayerischen (Erz-)Diözesen

90402 Nürnberg, Vordere Sterngasse 1
Telefon: 0911 477740 50
Fax: 0911 477740 59
post(at)kdsz.bayern
http://www.kdsz.bayern
Leiter: Dominikus Zettl
Diözesandatenschutzbeauftragter für die bayerischen (Erz-)Diözesen

 

NUTZUNG DER WEBSITE

Art und Umfang der Datenverarbeitung: Beim Aufruf unserer Webseite ist es technisch notwendig verschiedene Daten zu verarbeiten, damit eine fehlerfreie Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser (bspw. Firefox oder Google Chrome) und unserem Webserver möglich ist. Dabei werden automatisch folgende Daten erhoben und in einer sogenannten Log-Datei protokolliert: 

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Der Name der abgerufenen Datei 
  • Die Menge der gesendeten Daten 
  • Eine Statusmeldung, ob der Abruf erfolgreich war 
  • Die Webadresse der verweisenden Webseite (URL) 
  • Browsertyp und -version 
  • Betriebssystemtyp und -version 
  • IP-Adresse 
  • Zugangsprovider 

Zweck: Wir erheben diese Daten ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies geschieht, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Webseiten überhaupt zu ermöglichen, insbesondere zum Zwecke der systeminternen technischen Verarbeitung (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der System- und Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Eine personenbezogene Auswertung findet grundsätzlich nicht statt. Wir behalten es uns jedoch vor, die Log-Datei nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. 

Rechtsgrundlage: Die vorübergehende Verarbeitung der Daten und der Log-Datei erfolgt aus berechtigtem Interesse zu oben genanntem Zweck gem. § 6 Ziffer 1 lit. (g) KDG. 

Empfänger der Daten: Die Daten werden notwendigerweise an unseren Hostinganbieter weitergeleitet, bei dem unser Webserver physisch und technisch verwaltet wird: 

Mittwald CM Service GmbH & Co. KG vertreten durch die Robert Meyer Verwaltungs GmbH diese wiederum vertreten durch Robert Meyer, Florian Jürgens
Königsberger Str. 4 – 6
32339 Espelkamp
Tel.: +49 57722 93734
E-Mail: marketing(at)mittwald.de

Speicherdauer und Löschung: Die IP-Adressen werden anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d. h. aus 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert. 

 

INFORMATION ÜBER IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON (§ 15 ZIFFER 2 LIT. (B) KDG)

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie – sofern nicht ein gesetzlicher Ausnahmefall gegeben ist – gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

  • Recht auf Auskunft (§ 17 KDG): Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Auskunft darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und damit im Zusammenhang stehende weitergehende Informationen. 
  • Recht auf Berichtigung (§ 18 KDG): Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. 
  • Recht auf Löschung (§ 19 KDG): Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der Gründe des § 19 Ziffer 1 KDG zutrifft und kein Ausnahmetatbestand eingreift. 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDG): Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung (ehemals: Sperre) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen des § 20 Ziffer 1 KDG gegeben ist und kein Ausnahmetatbestand eingreift. 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG): Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die weiteren Voraussetzungen des § 22 Ziffer 1 KDG gegeben sind und kein Ausnahmetatbestand eingreift. 
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (§ 23 KDG): Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von § 6 Absatz 1 lit. (f) (kirchliches Interesse oder Ausübung öffentlicher Gewalt) oder (g) (Wahrung berechtigter Interessen) KDG erfolgt, Widerspruch einzulegen. 

Wenn Sie darüber hinaus Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten wünschen oder weitergehende Fragen über die Verarbeitung Ihrer uns überlassenen personenbezogenen Daten haben, sowie eine Korrektur oder Löschung Ihrer Daten veranlassen möchten, so wenden Sie sich bitte an die unter „Ausübung des Widerspruchs- und Widerrufsrechts“ angegebene Kontaktadresse.

 

AUSÜBUNG DES WIDERSPRUCHS- UND WIDERRUFSRECHTS

Sie haben ggf. das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Zudem haben Sie das Recht, eine an uns erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck unverzüglich unterlassen. 

Einen Widerspruch oder Widerruf können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen formlos per Post oder E-Mail an uns übermitteln. 

Per Post: 
Freizeit und Bildung im BDKJ e.V.
Obermünsterplatz 10
93047 Regensburg
Telefon: +49 941 597-2266

Per E-Mail:
blasihaeusl(at)bdkj-regensburg.de

 

ERTEILTE EINWILLIGUNGEN

Soweit erforderlich haben Sie uns ggf. Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt. In diesem Fall haben wir Ihre Einwilligung jeweils protokolliert. Wir sind gesetzlich verpflichtet, den Text der jeweiligen Einwilligung jederzeit für Sie abrufbar zu halten. Selbstverständlich können Sie uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wie Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben können, erfahren Sie unter „Ausübung des Widerspruchs- und Widerrufsrechts“.

 

COOKIES

Art und Umfang der Datenverarbeitung: Unser Portal setzt kleine Textdateien ein, die auch "Cookies" genannt werden. Diese Cookies werden im Speicher Ihres Browsers abgelegt und dadurch auf Ihrem Computer gespeichert. Dies ermöglicht eine eindeutige Identifizierung Ihres Browsers beim Aufruf unserer Webseite. Selbstverständlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen. Ausgenommen hiervon ist der passwortgeschützte Bereich. Dieser ist nur mit Cookies nutzbar, da ansonsten das Login nicht funktioniert. 

Zweck: Das Setzen von Cookies dient dem Zweck, Ihnen technische Möglichkeiten, wie bspw. eine Registrierung und die nachfolgende Anmeldung auf unserer Webseite anbieten zu können. So werden Cookies bei uns eingesetzt: 

  • zur technischen Sitzungssteuerung
  • zur Speicherung Ihrer individuellen Einstellungen
  • zur Registrierung und zum Login 

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten erfolgt aus berechtigtem Interesse zu oben genanntem Zweck gem. § 6 Ziffer 1 lit. (g) KDG. 

Speicherdauer und Löschung: Cookies werden grundsätzlich solange auf Ihrem Computer gespeichert, bis Sie selbst die Löschung veranlassen. Sie haben die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies über Ihre Browsereinstellungen. Details hierzu erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweiligen Browserhersteller. 

Widerspruch oder Widerruf: Sollten Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit, in ihren Browsereinstellungen das Setzen von Cookies auf Ihrem Computer zu unterbinden, oder für jeden Cookie einzeln gefragt zu werden, ob sie diesen zulassen möchten. Details hierzu erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweiligen Browserhersteller. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Blockieren von Cookies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen kann.

 

WEBANALYSE-SOFTWARE

Diese Webseite benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Folgende anonyme Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet:

  • anonymisierte IP-Adresse,
  • Name der abgerufenen Seite bzw. Datei, die besucht wird,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufes bzw. der Anforderung,
  • vom Nutzer verwendeter Browser einschließlich der Browserversion,
  • vom Nutzer verwendetes Betriebssystem.

Die IP-Adresse des Besuchers wird in Matomo durch das Anonymize IP-Plugin anonymisiert gespeichert und ist somit nicht auf den einzelnen Benutzer zurückzuführen. Die Informationen können nicht mit Personen in Verbindung gebracht werden und werden keinesfalls an Dritte übermittelt.

Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen. 
Insofern Sie der Nutzung von Cookies nicht zugestimmt haben, werden bei Ihnen auch keine Statistiken über Matomo erfasst.

 

ELEKTRONISCHE POST (E-MAIL) / KONTAKTAUFNAHME

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronischer Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer wirklicher Inhaber einer E-Mail-Adresse ist. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wie viele Anbieter setzen wir Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in einigen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht. Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden. 

Art und Umfang der Datenverarbeitung: Im Falle der Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre Daten, Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit gespeichert. 

Zweck: Dies geschieht insbesondere zu Kommunikationszwecken und zum Schutz unserer Systeme gegen Missbrauch. 

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten erfolgt aus berechtigtem Interesse zu oben genanntem Zweck gem. § 6 Ziffer 1 lit. (g) KDG. 

Speicherdauer und Löschung: Die Daten werden erst dann gelöscht, falls keine vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen. 

Widerspruch oder Widerruf: Sie können der Kontaktaufnahme per E-Mail jederzeit widersprechen. In diesem Fall kann keine weitere Korrespondenz via E-Mail stattfinden.

 

PARTNERSEITEN

Diese Webseite beinhaltet unter anderem auch Links zu unseren Partnern. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, so werden Sie automatisch zu dem jeweiligen Partner weitergeleitet und verlassen unser Webangebot. Für die Handhabe Ihrer Daten auf den verlinkten Partnerseiten sind ausschließlich die jeweiligen Webseitenbetreiber verantwortlich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für dieses Portal gilt. Wir haben keinen Einfluss auf andere Anbieter und kontrollieren nicht, ob die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

 

GÜLTIGKEIT

Wir sind stets bemüht, unsere Webseite weiterzuentwickeln und neue Technologien einzusetzen. Daher kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern, bzw. anzupassen. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Bitte besuchen Sie daher diese Seite regelmäßig und lesen Sie die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durch.

 

DATENSCHUTZ BEI VERANSTALTUNGEN

Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit: Die Datenschutzhinweise erfolgen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen. Ohne die abgefragten Daten ist es uns leider nicht möglich, die Anmeldung zu bearbeiten.

Empfänger/Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

  • die für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung zuständigen Mitarbeitenden
  • Mitveranstalter
  • Referenten, Aufsichtspersonen
  • externe Dienstleister, die für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung eingeschaltet werden.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung: Die Daten werden verarbeitet, um die Anmeldung zu Veranstaltungen entgegenzunehmen und

  • die jeweilige Veranstaltung organisieren und durchzuführen
  • ggf. für die Ausstellung von Teilnahmebescheinigungen
  • ggf. zur Verarbeitung der Zahlungsabwicklung

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von §. 6 Abs. 1 lit. c KDG (Vertrag) bzw. lit. g (berechtigtes Interesse).

Zur Dokumentation der Veranstaltung und für die weitere Öffentlichkeitsarbeit wird auf der Veranstaltung fotografiert und/oder gefilmt. Es liegt im berechtigten Interesse des Veranstalters (§ 6 Abs. 1 lit. g. KDG), gegebenenfalls Fotos und/oder filmische Abbildungen (soweit gesetzlich zulässig) der Teilnehmenden für Veröffentlichungen (Print, Online, Soziale Netzwerke etc.) zu nutzen. Bilder, auf denen Sie zu erkennen sind, können daher nach der Veranstaltung auf unserer Homepage bzw. der unserer Präsenz in sozialen Medien (z.B. Facebook, Instagram) veröffentlicht werden oder auch im Jahresbericht erscheinen.

Sollten Sie mit einzelnen veröffentlichten Bildern nicht einverstanden sein, so bitten wir um Benachrichtigung.

Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland: Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten: Die Aufbewahrungsfristen ergeben sich aus steuerrechtlichen Regelungen, bzw. der Rechnungsstellung oder der Zuschussabwicklung (in der Regel 10 Jahre). 

 

ONLINEPRÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen (Facebook und Instagram), um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Facebook

Wir erheben erst dann personenbezogene Daten von Ihnen über Facebook, wenn Sie auf unserer Facebook Fanpage, für die wir mit Facebook gemeinsam verantwortlich sind, aktiv werden und Ihre personenbezogenen Daten preisgeben. Dadurch dass Sie Daten auf unserer Facebook Seite angeben, geben Sie uns Ihre Einwilligung in die Verarbeitung dieser Daten durch uns gemäß § 6 Abs. 1 lit. b) KDG.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/about/privacy.

Instagram

Wir erheben erst dann personenbezogene Daten von Ihnen über Instagram, wenn Sie auf unser Instagram Profil, für das wir mit Instagram gemeinsam verantwortlich sind, aktiv werden und Ihre personenbezogenen Daten preisgeben. Dadurch dass Sie Daten auf unserem Instagram Profil angeben, geben Sie uns Ihre Einwilligung in die Verarbeitung dieser Daten durch uns gemäß § 6 Abs. 1 lit. b) KDG.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenrichtlinie von Instagram unter: https://privacycenter.instagram.com/policy/?entry_point=ig_help_center_data_policy_redirect.

 

YOUTUBE

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube-Videos werden über den erweiterten Datenschutzmodus eingebettet, so dass beim Aufrufen einer Seite mit eingebettetem YouTube-Video kein Cookie gesetzt wird. Erst bei Klick auf den „Abspielen“-Button wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy